Startseite

Herzlich willkommen beim Historischen Verein Gröbenzell e. V. – Die Gröbenhüter!

Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie mit unserem Verein und unseren Zielen bekannt machen! Viel Spaß bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite!


Die Gröbenhüter hatten eine gut besuchte Mitgliederversammlung bei der ein neuer 1. Vorstand gewählt werden musste. Frau Brigitte Böttger erklärte sich bereit das Amt zu übernehmen. Nun ist der Vereinsvorstand wieder komplett auch satzungsgemäß wieder handlungsfähig.

Vorstand

Vlnr vorn: Alice Trapp (Protokoll), Julia Schindler (Beirätin), Brigitte Böttger (1. Vors.), dahinter: Michael Jaumann (2. Vors., Museumsleiter) hintere Reihe: Ernst Schindler (Beirat), Georg Hofmann (Schatzmeister), Michaela Hofmann (Beirat)

Das Museum in der „Alten Schule“ ist weiterhin regulär jeden Sonntag von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr geöffnet. Sonderführungen für Schulklassen, Vereine oder private Gruppen können nach Vereinbarung durchgeführt werden. (Kontakt: siehe unten)

Die Sommermonate werden vom Verein für umfangreiche Reinigungsarbeiten und einige Veränderungen im Museum genutzt werden. Deshalb kann es keine Sonderausstellung geben. Das Museum bleibt trotzdem jeden Sonntag geöffnet.

Am Sonntag des Bürgerfestes in Gröbenzell wird es wieder ein Kinderprogramm geben.

Im Herbst und zu Weihnachten kann wieder eine Sonderausstellung erwartet werden.

2025 wird die „Alte Schule“ 100 Jahre alt und es werden einige Sonderausstellungen und Veranstaltungen zum Thema geplant.


Unser Team sucht noch ehrenamtliche Helfer

Sie wollen in Gröbenzell etwas bewegen, mitgestalten und sich einbringen?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Wir suchen Mitglieder für den "Historischen Verein Gröbenzell e. V. - Die Gröbenhüter" und Betreuer für das Heimat- und Torfmuseum Gröbenzell.

Damit wir die Ziele unseres Vereins verwirklichen können, sind wir auf die Unterstützung freiwilliger Mitarbeiter angewiesen. Darüber hinaus betreibt der Historische Verein Gröbenzell e. V. ehrenamtlich das Heimat- und Torfmuseum im Dachgeschoss der Alten Schule in der Rathausstraße 3. Auch dafür benötigen wir ehrenamtliche Betreuer, die bei der Vorbereitung sowie beim Auf- und Abbau von Sonderausstellungen helfen.

Unser "Historischer Verein Gröbenzell e. V. - Die Gröbenhüter" ist seit 1997 fest im Netzwerk der Gröbenzeller Vereine verankert und bietet für ehrenamtliche Helfer vielfältige Herausforderungen sowie die Möglichkeit, sich selbst durch Einbringen seines Könnens und seiner Persönlichkeit zum Wohle der Allgemeinheit und der Gemeinde zu verwirklichen.

Geschichte ist unsere Leidenschaft! Wir haben uns deshalb zum Ziel gemacht, Interesse und Ver­ständnis für ortsgeschichtliche Fragen zu wecken und das geschichtliche, kul­turelle und bauliche Erbe unserer Gemeinde zu bewahren. Insgesamt streben wir gemeinsam danach, ein allgemeines Bewusstsein für die folgenden Themen zu schaffen:

  • Geschichte
  • Kultur
  • Kunst
  • Heimatkunde
  • Brauchtumspflege
  • Ortsplanung
  • Architektur

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Sie möchten Mitglied werden? Dann laden Sie sich doch bitte unter folgendem Link den Mitgliedschaftsantrag herunter, den Sie bitte ausgefüllt an uns senden:

Mitgliedschaftsantrag

Sie haben noch Fragen? Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Historischer Verein Gröbenzell e. V. - Die Gröbenhüter
i. V. Brigitte Böttger
Rathausstraße 3
82194 Gröbenzell
E-Mail: groebenhueter@gmx.de


Wir verwenden UmfrageOnline.com als unseren Online-Umfrageanbieter.

Informationen

Erbauer der Russenbrücke

Die 1. Chronik von Gröbenzell

Gröbenzell und die Eisenbahnstrecke München - Augsburg

Debatte um den Neubau des Gröbenzeller Rathauses

Einwendungen der Gröbenhüter gegen den Bebauungsplan 91 "Bahnhofstr. West"

Die Gröbenhüter zum Visino-Relief

Antrag auf Wiederverwendung des Wandreliefs

- die Stellungnahme von Frau Luise-Lotte Visino

- die Stellungnahme der Kreisheimatpflegerin Frau Susane Poller

- die Stellungnahme der Kunsthistorikerin Frau Claudia Kapsner

- die Stellungnahme der Gröbenhüter vom 23.04.2019

- zwei Mails vom Januar 2020

 


Weitere Webseiten der Gröbenhüter

Heimat- und Torfmuseum Gröbenzell

 

Gröbenzeller Heimatlied   ( Abspielen )

•1.  Dort a Häuserl, da a Häuserl, drauß im Moos steht aa no oans,
oans herentn und oans drentn, dort a groß und da a kloans.
Wie die Stern am Himmel weit liegt mein Dörflein hingestreut.

Jedes Vogerl hat sein Nesterl gern,
da kannst as lustig pfeifn hörn,
drum sing i aa mei Lied so hell:
Ja grüaß di Gott, mein Gröbenzell,
ja grüaß di Gott, mein Gröbenzell.

•2.  Hör den Schnellzug, wie er rattert auf dem Damme mit Getos,
und die Fremden aus dem Zuge schaun voll Mitleid in das Moos.
Fahrt´s nur zu, ob fern, ob nah, i bleib bei meinem Hütterl da!

Jedes Vogerl hat sein Nesterl gern,...

•3.  Bei den Stauden zupfen Goaß´n, und dort jauchzt der Hüterbua,
´s Gänselieserl treibt die Ganserl trällernd auf die Gröben zua.
In dem Schilf die Moosgrill´n schreit, sonst nur Ruhe weit und breit.

Jedes Vogerl hat sein Nesterl gern,...

•4.  So war´s einst, als unser Dörflein Märchenstille noch umfing.
Jetzt ist´s aufgeblüht zur Zierde in der Großstadt Siedlungsring.
Ist auch vieles worden neu, alt blieb uns´re Heimattreu.

Jedes Vogerl hat sein Nesterl gern,...

•5.  Hörst du, wie der Kirche Glocken läuten über Moos und Ried,
wie dort aus der Schule Stuben klingt der Jugend frohes Lied!
Jedes singt bei seinem Heim glücklich mit des Liedes Reim:

Jedes Vogerl hat sein Nesterl gern,...